STRUDELTEIG SELBSTGEMACHT
 
 
von:
Zutaten
  • 250 g Mehl, glatt (wichtig, mit griffigem Mehl gehts nicht !)
  • 1/8 l Wasser
  • 1 TL Essig
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Salz
  • Öl zum Bestreichen vor dem Rasten lassen
Zubereitung
  1. Aus allen Zutaten (ausser dem Öl zum Bestreichen natürlich) in der Küchenmaschine mit dem Knethaken einen Teig zubereiten.
  2. Der Teig sollte seidig glatt sein und sich von den Wänden der Rührschüssel von selbst lösen. Wenn der Teig noch bröselig ist, braucht er mehr Wasser, wenn der Teig noch an den Wänden der Schüssel klebt, dann braucht er mehr Mehl.
  3. Teig mit Öl bestreichen und mindestens 30 Minuten rasten lassen (das ist wichtig !!!). Man kann den Teig auch unter einer warmen Schüssel rasten lassen - also auf keinen Fall in den Kühlschrank stellen!
  4. Wenn der Strudelteig beim Ausziehen reissen sollte, dann einfach nochmal zusammen kneten und weiter rasten lassen.
  5. Auf einem bemehlten Strudeltuch so dünn wie möglich mit dem Nudelwalker ausrollen (ca. 3mm).
  6. Eventuelle Ringe von den Händen entfernen und den Teig über den Handrücken ausziehen.
  7. Dicke Ränder abschneiden.
  8. Strudelteig dann zu einem Strudel weiterverarbeiten.
Anmerkungen
Ich hab die doppelte Menge vom hier angegebenen Rezept gemacht, deswegen ist mein Strudelteig so riesig und macht am Backblech dann ein U-Hackerl.
Recipe by VEGETARIA at https://www.vegetaria.at/strudelteig-selbstgemacht-strudel-dough-homemade/