Poha Chivda (Reisflocken-Snack)
 
 
von:
Zutaten
  • 3 Tassen (möglichst dünne) Reisflocken = Poha
  • 2 EL Öl
  • 1 TL schwarze Senfsamen
  • ein paar frische Curryblätter (ersatzweise getrocknete)
  • frische grüne Chili nach Geschmack (wer es nicht scharf will, lässt sie weg)
  • 3 EL geröstetes Chana Daal (ersatzweise auch andere Nüsse wie z. B. Cashewkerne)
  • 3 EL rohe ganze Erdnüsse (ersatzweise geröstete, gesalzene Erdnüsse, diese aber dann kurz abspülen, um sie vom Salz zu befreien)
  • 1 EL Sultaninen (ersatzweise Rosinen oder Korinthen)
  • 1/2 TL Turmerik (= Gelbwurzelpulver)
  • 1/4 TL Zitronensäure-Pulver
  • 1 TL Salz (oder nach Geschmack)
  • 1 TL Zucker (oder nach Geschmack, ersatzweise Staubzucker, dann entfällt das Mahlen im Mörser)
Zubereitung
  1. Grüne Chili klein schneiden, neben dem Herd bereitstellen.
  2. Salz und Zitronensäure im Mörser fein mahlen, neben dem Herd bereitstellen.
  3. Alle anderen Zutaten (ausser Poha und Zucker) fertig abgemessen neben dem Herd bereitstellen.
  4. Wer einen Mirkowellenherd besitzt: Reisflocken 2 Minuten lang erhitzen, dabei nach 1 Minute umrühren. Bei Schritt 6 weitermachen.
  5. Wer keinen Mirkowellenherd besitzt: Reisflocken in einem grossen Topf unter ständigem Rühren für ein paar Minuten lang auf etwas mehr als mittlerer Hitze trocken rösten, bis sie zu duften anfangen und sich einzelne Reisflocken zu kräuseln anfangen. Den Topf vom Herd nehmen (will man denselben Topf weiter verwenden, die Reisflocken in einen anderen hitzebeständigen Behälter umleeren).
  6. Einen grossen Topf auf der Herdplatte erhitzen und das Öl hineingeben (wenn man den selben Topf verwenden will, in dem man zuvor die Reisflocken erhitzt hat, sollte man sichergehen, dass er nicht allzu heiss ist - wenn notwendig, den Topf für kurze Zeit vom Herd nehmen).
  7. Wenn das Öl heiss ist, die Senfsamen dazu geben.
  8. Wenn die Senfsamen zu springen anfangen, Chili und Curryblätter dazu geben und für ca. 30 Sekunden rösten lassen.
  9. Ganze rohe Erdnüsse dazu geben und für ca. 1 Minute rösten lassen.
  10. Geröstetes Chana Daal dazu geben und für ca. 1 Minute rösten lassen.
  11. Sultaninen dazu geben und für ca. 30 Sekunden rösten lassen.
  12. Turmerik und Salz-Zitronensäure-Mischung dazugeben und alles gut vermischen.
  13. Die Reisflocken dazugeben und den Topf vom Herd nehmen. Solange umrühren, bis alle Reisflocken eine schöne gelbe Farbe angenommen haben. Leicht abkühlen lassen.
  14. Zucker im Mörser fein vermahlen und beimengen, gut verrühren.
  15. Poha auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  16. Gleich geniessen oder in verschlossenen Behältern aufbewahren (was bei uns nie der Fall ist, weil diese Knabberei einfach zu verführerisch ist).
Recipe by VEGETARIA at https://www.vegetaria.at/poha-chivda-wurziger-reisflocken-snack-spicy-rice-flakes/