McDamian Burger mit selbst gemachter Barbecue Sauce
 
 
von:
Zutaten
  • FÜR DIE BURGER-LAIBCHEN:
  • 100 g schwarze Bohnen (über Nacht eingeweicht)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 130 g grob geriebene Karotten
  • 70 g Mandeln, grob gehackt
  • 70 g Sonnenblumenkerne
  • 100 g Haferflocken
  • 200 g Brösel
  • 1 EL helle Soja Sauce
  • 1 TL Kreuzümmel, gemahlen
  • 1 TL Oregano
  • 1/4 Tasse gehackte Petersilie (1 kleiner Bund)
  • Chili Pulver nach Geschmack
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Eier
  • Öl zum Anbraten
  • Butter zum Anbraten
  • FÜR DIE BURGER SELBST, PRO PERSON
  • 1 Burger-Bun
  • Mayonnaise, nach Geschmack
  • 1 Burger-Laibchen
  • 1 Scheibe Scheibenkäse
  • 2 grosse grüne Salatblätter
  • 2 Tomatenscheiben
  • 1 Essiggurkerl, in dünne Scheiben geschnitten
  • Barbecue-Sauce (bzw. Ketchup), nach Geschmack
  • FÜR DIE BARBECUE SAUCE, FÜR 2 PERSONEN:
  • ca. 4 EL Ketchup
  • ca. 1 TL helle Soja Sauce
  • ca. 1 TL Essig (dunkler Balsamico)
  • ca. 1 TL Honig
  • ca. 1/2 TL Chili Pulver
  • ca. 1/8 TL geräuchertes Paprikapulver (oder ein paar Tropfen flüssiges Raucharoma)
Zubereitung
  1. Die über Nacht eingeweichten Bohnen im Schnellkochtopf 12 Minuten lang weich kochen. Den Topf solange abkühlen lassen, bis der Druck im Topf nachgelassen hat. Danach mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken oder mit dem Mixstab grob zerkleinern.
  2. Die Zwiebel klein schneiden und den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse pressen. In eine beschichtete Pfanne etwas Öl geben und Knoblauch und Zwiebel gut anbräunen.
  3. Hintereinander die Sonnenblumenkerne und die grob gehackten Mandeln in einer Pfanne trocken anrösten (dazu keine beschichtete Pfanne verwenden !).
  4. Alle Zutaten ausser den Eiern und dem Salz in einer grossen Schüssel grob vermischen. Vor dem Zugeben der Eier kann man jetzt noch mit Salz abschmecken. Danach die Eier beimengen und alles gut zusammen kneten.
  5. Aus der Masse kleine Kugeln formen und diese zu Burger-Laibchen formen (siehe Fotos oben).
  6. Burger-Laibchen auf beiden Seiten für jeweils ca. 5 Minuten in reichlich Butter anbraten (oder vor dem Anbraten einfrieren).
  7. Die Burger-Buns mit den aufgeschnittenen Seiten nach unten in der Pfanne neben den Burger-Laibchen leicht toasten (wer eine Mikrowelle besitzt, kann die Burger-Buns vorher noch für ein paar Sekunden darin erhitzen, das macht die Stärke weich und somit lassen sie sich besser toasten).
  8. Dann die Burger rasch zusammensetzen, damit der Käse auf ein noch heisses Burger-Laibchen trifft: Die Reihenfolge, auf die mein Mann schwört geht so: Burger-Bun-Hälfte -> Mayonnaise -> Burger-Laibchen -> Scheibenkäse -> Salat -> Tomatenscheiben -> Essiggurkerl -> Barbecue-Sauce (bzw. Ketchup) -> Burger-Bun-Hälfte
Anmerkungen
Die Zutaten sind für 14 Burger-Laibchen mit ca. 8 cm Durchmesser. Man kann die Laibchen sehr gut einfrieren: Wir legen dazu Backpapier zwischen die einzelnen Laibchen, damit sie dann später gut einzeln aus dem Gefrierfach geholt werden können.
Recipe by VEGETARIA at https://www.vegetaria.at/mcdamis-burgerlaibchen-mit-selbst-gemachter-barbecue-sauce-mcdami-burger-patties-with-homemade-barbecue-sauce/